Jungpfadfinderlager am Schluchsee 2007

Drucken
2007_jupfis_sola_schluchsee_20 Am frühen Morgen des 8. August trafen sich 17 Jungpfadfinderinnen und Jungpfadfinder am Hechinger Bahnhof, um gemeinsam mit sechs Leitern zu ihrem Lagerplatz am Schluchsee aufzubrechen. 
Dort angekommen starteten sie sogleich in Kleingruppen und ohne Leiter zu der Exkursion, bei der sie drei Tage lang auf sich alleine gestellt waren. 
Zurück auf dem Lagerplatz mussten zuerst die Küchen und Schlafzelte aufgebaut werden, sodass am nächsten Tag mit dem abwechslungsreichen Programm begonnen werden konnte. 
Durch die Nähe des Schluchsees boten sich viele Aktionen am Wasser an. So bauten die Kinder beispielsweise ihre eigenen Floße oder fuhren mit Kanadiern über den See. 
Außerdem wurde ein nahegelegenes Bergwerk besucht, Nachtgeländespiele gespielt, verschiedene Workshops angeboten und einer der Höhepunkte war wieder einmal das Versprechen, welches in diesem Jahr zwei Kinder ablegten. 
Nach dem gemeinsamen Abbau wurde nach elf abenteuerreichen Tagen die Heimfahrt angetreten.